Rosenkohl-Nudel-Auflauf

Rosenkohl-Speck-Nudelauflauf – Winterlicher Genuss mit gesunden Nährstoffen

Bewertung:

Rosenkohl-Nudel-Auflauf: Genießen Sie diesen köstlichen Nudelauflauf an einem kalten Wintertag. Der Rosenkohl ist nicht nur ein leckeres Gemüse, sondern auch sehr gesund. Er ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. So enthält er unter anderem Vitamin C, Vitamin K, Kalium und Folsäure. Diese Nährstoffe sind unter anderem wichtig für ein starkes Immunsystem, gesunde Knochen und eine gute Blutgerinnung.

Venegard

290

50 Minuten


Einkaufsliste


Plugin by: AESAN


Genießen Sie diesen köstlichen Nudelauflauf an einem kalten Wintertag. Der Rosenkohl ist nicht nur ein leckeres Gemüse, sondern auch sehr gesund. Er ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. So enthält er unter anderem Vitamin C, Vitamin K, Kalium und Folsäure. Diese Nährstoffe sind unter anderem wichtig für ein starkes Immunsystem, gesunde Knochen und eine gute Blutgerinnung.

 

Zubereitung:

Den Rosenkohl putzen, am Strunk kreuzweise einschneiden.
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken.
Den Speck in einer Pfanne mit dem Olivenöl auslassen und knusprig braten, die Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten.

Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen und mit einem Schaumlöffel in ein Sieb zum Abtropfen geben. Das Wasser nicht abschütten!
Den Rosenkohl in das kochende Nudelwasser geben und etwa 6-8 Minuten garen. Dann abgießen und mit eiskaltem Wasser abschrecken.

Eine Auflaufform (ca. 40 x 30 cm) mit Butter kräftig einfetten. Die Nudeln, den Rosenkohl und den Speck mit den Zwiebeln in der Auflaufform gut vermischen.

Der Aufguss:
Die Eier mit der Sahne, der Milch, dem Parmesan, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Knoblauch verquirlen. Die Eier-Parmesan-Mischung über die Nudeln in der Auflaufform gießen und untermischen. Noch ein wenig Salz und grobkörnigen Pfeffer darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius (Umluft 160 Grad Celsius) etwa 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. 

Tipp: Für einen noch herzhafteren Geschmack können Sie den Auflauf mit etwas geriebenem Gouda oder Gruyère bestreuen, es eignet sich anstelle von Rosenkohl auch sehr gut Brokkoli.

Share your thoughts

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert